Mettgasse 1
2555 Brügg
Kontakt
   
Logo Prix Brügg
 

Honorierung Ortsbild

Der Gemeinderat von Brügg hat sich zum Ziel gesetzt, die Aufwertung des Ortsbilds zu fördern. Die Besitzerinnen und Besitzer privater Liegenschaften spielen dabei eine zentrale Rolle. Als Anerkennung und Dankeschön für nachhaltige Sanierungs- oder Neubauprojekte soll deshalb alle zwei Jahre der Preis Prix Brügg vergeben werden. Die Jurierung wird durch die Mitglieder einer Arbeitsgruppe vorgenommen. Für die Bewertung sind Projekteigenschaften wie Architektur, Ästhetik, Energie, Biodiversität, Spielplätze, Erhalt alter Bausubstanz und Gesamteindruck massgebend.

Jeweils im Januar der ungeraden Jahre wird der Wettbewerb im Nidauer Anzeiger ausgeschrieben. Brüggerinnen und Brügger können bis Ende März Projekte aus der Gemeinde Brügg vorschlagen. Im Mai wählt die Arbeitsgruppe die Preisträgerin oder den Preisträger aus. Die Preisverleihung findet dann im Rahmen der Gemeindeversammlung im Dezember statt. Das Siegerprojekt wird anschliessen an dieser STelle dokumentiert und publiziert.

Die erste Jurierung findet 2017 statt. Berücksichtigt werden Projekte der vergangenen fünf Jahre.